Endlich: Wie Oscar Wilde und die "Judenfrage" verbunden sind beim Lesen von "Das Bildnis des Dorian Gray"

Liebe Leser meines Blogs,


hiermit möchte ich nur Interesse an dem wecken, das bald kommt. In den letzten hat sich vieles gefügt, also brauche ich ein paar Tage, um aufzuschreiben, was meine Leseaktivität zu "vergiftetem Denken", "vergifteter Sprache" und dem "vergifteten Buch" aus "Das Bildnis des Dorian Gray" ergeben hat.

Allerbeste Grüße,

Jörg W. Rademacher

Go back

Comments

Add a comment

Please add 2 and 5.